In Allgemein

Touchtennis kann überall gespielt werden – auf Asphalt, auf Kies, im Hinterhof, im Garten, auf dem Parkhausdach und natürlich auf einem gewöhnlichen Tennisplatz. Es ist Samstag, 10 Uhr: Mitko Derderian, Mitbegründer von Powwow, bereitet auf der Anlage des TSV Schmiden gerade die Courts für das nächste Touchtennis-Turnier vor. Die Funsportart erlebt in Deutschland einen Boom. Derderian und sein Powwow-Kollege Ingo Röthele haben im vergangenen Jahr damit angefangen, in Deutschland Turniere zu organisieren. Röthele hat das Spiel in England kennengelernt, das Rashid Ahmad 2002 entwickelt hat…Bericht in der Neckar-Chronik weiterlesen…

 

 

© Fotos: Volker Schmid

 

Erhalte die neuesten Beiträge sowie zusätzlich exklusive Inhalte direkt per E-Mail. Kostenlos und werbefrei.