In Allgemein

Als Tennistrainer ist es naheliegend, dass ich eine typische Tennistasche habe, wenn ich zur Arbeit gehe. Tatsächlich war das auch bis vor 6 Jahren so, bis ich es leid war, die riesige Tasche jeden Tag umständlich mit mir zu schleppen. Ich muss dazu sagen, dass die meisten Tennistaschen für Tennisspieler super durchdacht sind , aber für mich taugen sie nichts. Ich war es leid, dass mein Laptop zusammen mit den verschwitzten Shirts in der Tasche herum schaukelte.  

Es wurde Zeit für etwas Neues. Ich beschloss umzustellen und nach langer Recherche habe ich den besten Rucksack der Welt (meine bescheidene Meinung) von XD Design gefunden. Darin kann ich Laptop und andere technische Gadgets, die ich täglich brauche, sicher verstauen. Wechsel-Shirt, Sonnencreme und Co. finden natürlich auch darin Platz. Als Tennistrainer habe ich nur einen Schläger mit dem Training gebe, und dieser wartet zusammen mit den Tennisschuhen schon auf der Tennisanlage. 


XD Design Rucksack

Bobby Hero Anti-Diebstahl Rucksack ist perfekt, wenn es darum geht, teure technische Geräte sicher zu transportieren. Wenn man den Rucksack auf dem Rücken trägt, kommt ein potenzieller Dieb nicht an die versteckten Reißverschlüsse. Das robuste Material des Rucksacks hält sogar ein Messer davon ab, den Inhalt preiszugeben. Mir persönlich gefällt sehr gut, dass der Rucksack immer seine Form behält, egal ob er gefüllt oder leer ist. Man kann ihn auf dem Boden oder Tisch abstellen, ohne dass er umkippt. Es gibt nichts Schlimmeres als einen Rucksack, der wie ein zerknülltes Taschentuch in sich zusammensackt, wenn er leer ist.


Moft Geldbeutel

Der minimalistische Geldbeutel lässt sich mit dem magnetischen MagSafe System sicher an das iPhone anbringen. Da ich so gut wie kein Bargeld mehr benutze, brauche ich nicht mehr als drei Karten, die perfekt in das Etui passen. Das coole Design bietet aber noch mehr – der Geldbeutel kann durch Falten zu einem iPhone Ständer umfunktioniert werden und zwar in drei verschiedenen Ansichtsmodi. 


SumUp Air Kartenterminal

Wie schon erwähnt, nutze ich kaum Bargeld, das liegt vor allem auch daran, dass meine Kunden zu 99%  mit Karte bezahlen. Möglich macht es SumUp, ein Kartenterminal, das sich via Bluetooth mit meinem Smartphone verbindet. In der nativen App kann ich den Preis eingeben, oder sogar Produkte einspeichern, was den Bezahlvorgang beschleunigt. SumUp bietet auch gleichzeitig ein Buchhaltungssystem, das ich auch nutze, so sind meine Einnahmen sofort in meiner Buchhaltung vermerkt und ich muss mir keine weiteren Notizen mehr dazu machen. Einfacher geht es nicht.


Anker 521 Ladegerät

Dieses kleine Ding hat große Power. Damit kann ich mein MacBook und  das iPhone gleichzeitig laden. Es ist unfassbar klein und portabel. Das intelligente Sicherheitssystem ActiveShield schützt die Geräte vor Überhitzung. Dieses Ladegerät ist ein absoluter No-Brainer.


Anker Powerline USB C Kabel

Das Kabel ermöglicht ein blitzschnelles Aufladen. Es kann sowohl für die Ladung eines  Laptops oder Smartphones/Tablet benutzt werden. Es ist kurz, dünn und sehr platzsparend, der perfekte Begleiter für unterwegs.


Apple Externe MagSafe Batterie 

Die kleine Powerbank lässt sich per Magnet an das iPhone anbringen. Das Aufladen des iPhones wird kabellos durchgeführt, das ist zwar etwas langsamer, aber das iPhone lässt sich ohne Einschränkungen weiter nutzen. Diese Batterie hat mich schon oft auf dem Tennisplatz vor einem leeren Akku bewahrt. Hat auf jeden Fall einen festen Platz in meinem Rucksack.


MacBook Air M1

Mein absoluter Favorit unter den Laptops für alle Situationen und Belange. Dieser flache und stylische Laptop ist ein Biest. Die Power, die die Apple M Prozessoren bieten, ist enorm. Damit erledige ich alle meine Aufgaben: Buchhaltung, Surfen, Podcast-Aufnahmen, Videoschnitt und noch vieles mehr. Der Akku hält unglaubliche 20 Stunden und es ist mir noch nie passiert, dass mir die Batterie unterwegs nicht ausgereicht hat. Es ist ein sensationeller Laptop und das bei einem absolut fairen Preis. Totale Kaufempfehlung. 


iPhone 12 Mini

Die Grösse ist für mich perfekt, um damit zu telefonieren, kurz eine Nachricht zu schreiben und es in der Hosentasche aufzubewahren. Selbst beim Spielen auf dem Tennisplatz stört es nicht. Ein perfektes Gerät für alle Puristen, für die weniger, mehr ist. Die Kamera ist nicht ganz aktuell, aber sie ist immer noch phänomenal, wenn man  sie privat, aber auch als Content Creator nutzen möchte.


iPad Mini

Falls ich mein Laptop nicht dabei habe, dann nehme ich auf jeden Fall mein iPad Mini mit. Es hat die perfekte Größe, um einen längeren Text zu lesen, eine wichtige Email zu verfassen oder die Tennis Schüler beim Spielen aufzunehmen und im Anschluss mit ihnen eine Videoanalyse zu machen. Ein sehr gutes Tool, um auf dem Platz flexibel zu sein, mal eben schnell mit dem Stift auch eine taktische Situation aufzuzeigen. Für mich ein must-have Gerät für jeden Tennistrainer. 


Apple Pencil

Das iPad mini macht ohne einen Apple Pencil nur halb so viel Spaß. Der Stift ist unglaublich präzise, sehr hochwertig verarbeitet und das Schreiben macht Spaß. Ohne dieses Tool würde meine Handschrift total verkümmern. Analoges Papier meide ich schon seit Jahren, Notizen habe ich bisher entweder auf meinem Laptop oder Telefon getippt. Mit dem Apple Pencil kann ich endlich Handschrift und digitale Verfügbarkeit meiner Notizen auf all meinen Devices verbinden.


Bei einigen der Links handelt es sich um Affiliate Links. Das bedeutet, dass ich beim Kauf eine kleine Provision bekomme. Für dich entstehen dabei keinerlei Nachteile oder zusätzliche Kosten . So kannst du mich und diesen Blog unterstützen.

Erhalte die neuesten Beiträge sowie zusätzlich exklusive Inhalte direkt per E-Mail. Kostenlos und werbefrei.

Tennishallen in der Krise